Augenzwinkernd

Augenzwinkernd muss festgestellt werden, wir werden benutzt. Ich werde benutzt. Ja, richtig, das hört sich nicht lustig an. Unter uns gesagt, es ist auch nicht wirklich lustig. Aber, ganz wörtlich ist es auch nicht gemeint.

Was ich hiere eigentlich versuche zu sagen? Nun, hier ein Beispiel: Bei einer Unterhaltung mit Freunden kam es zur Sprache, dass ich zweisprachige Bücher für Kinder und junge Erwachsene schreibe. Das verbale Interesse war enorm. Einige Zeit später, wird mir erzählt, dass sich die Interessenten nicht etwa meine Bücher angeguckt hätten, sondern sie haben im Internet irgendein zweisprachiges Buch bestellt. So nach dem Motte: „Ich habe mir ein Buch gekauft, aber nicht dein’s.“

Ehm, Entschuldigung, Moment mal… Ach ja, und darüber beschwert man sich dann mir gegenüber. Warum? Nun das liegt auf der Hand, ich habe zu viel versprochen. In dem bestellten Buch, das wie gesagt nicht meins ist, da sind nämlich nicht, wie von mir beschrieben, Aufgaben und Anregungen oder auch weiterführende Informationen enthalten. Der Hinweis, dass ich mich auf die von mir verfassten Bücher bezogen hatte, wird geflissentlich ignoriert.

Was soll ich da nur machen? Ist es mein Verschulden, dass Kollegen oder große Verlage andere Konzepte haben und verfolgen ohne das mit mir abzusprechen? Dennoch, ich versuche es nicht gar zu ernst zu nehmen und schon gar nicht persönlich. Trotzdem wundere ich mich, das kann ich nicht lassen.

Für diejenigen, die vielleicht doch mal nach meinen Büchern gucken möchten, ich veröffentliche unter dem Synonym: D.S. Felix. Zweisprachige Reihen, die sich an junge Erwachsene richten sind: Schwedter Strasse Sieben und Berliner WG-Geschichten. Daneben gibt es aus meiner Feder noch für Kinder bis 12 Jahre: David, der kleine Ritter aus Hassmersheim und Mariechen und die Süßigkeiten. Es ist ein Angebot, das gerne wahrgenommen werden darf.

Schwedter Strasse Sieben by D.S. Felix

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s