Arbeitserfahrungen

Seit 2008             Ich bin Autorin, zum Beispiel, für bilinguale Kinderbücher.

Daneben arbeite ich einerseits Texterin für verkaufsorientierte Texte für Service Blogs, Produkt- und Knowledge Blogs und weitere Medien. Andererseits bin ich als Übersetzerin von Präsentationen, Web-Seiten, Gebrauchsanweisungen, Broschüren, Katalogen, Briefen und E-Mails vom Spanischen und Englischen ins Deutsche und umgekehrt, tätig. Diese Tätigkeit hat sich 2003 aus einen Praktikum bei der Schuler AG in Gemmingen als Assistentin des Verkaufsleiters, entwickelt. Meine Aufgaben waren es, z.B., Übersetzungen von Katalogen, Beschreibungen und Manualen von Automationen anzufertigen; daneben klar bestand meine Tätigkeit aus Korrespondenz und Neukundenanwerbung.

Wissenschaftliche Arbeiten, wie Seminar- und Abschlussarbeiten lese ich auch zur Korrektur. Das ist eine Tätigkeit, die ich seit meinem Praktikum bei dem Schulbuch-Verlag Cornelsen absolviert habe und meiner Tätigkeit als Lehrerin.

2000-2006             Ich habe in verschiedenen Berufen und Bereichen gearbeitet, während meinem Studium habe ich unterrichtet, nicht nur als Nachhilfelehrerin von Grund- und Realschülern sowie Gymnasiasten (seit 1998), sondern auch, um ausländischen Studierenden Deutsch als Fremdsprache beizubringen, ihnen die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens näher zu bringen und den Einstieg an einer deutschen Universität zu erleichtern (ab 2003).

1995-2004             Künste sind Teil meines Alltags und so habe ich in der Galerie Steiner im Schloss Babstadt und Schloss Bad Rappenau bei der Organisation, Planung und Ausführung von Vernissagen und Konzerten als Aushilfe gearbeitet. Dabei habe ich viele Fähigkeiten erworben, die mir schon im Studium von Vorteil waren und mir in jedem Beruf von großem Nutzen sind. Ein kleines Beispiel wird dies veranschaulichen, ich habe in der Galerie immer auch Büroarbeit erledigt und bin somit mit verschieden Office-Anwendungen vertraut. Mit der Zeit kamen Online-Anwendungen und Recherche hinzu, ich habe die Entwicklung aktiv mitgemacht. Als ich in Spanien ankam, war es somit klar, dass ich über das Internet Gleichgesinnte finde und nun bin ich Membership Coordinator im American Women’s Club.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s